Herzlich willkommen beim SVG Steinheim

Schön, dass Sie sich für unseren Verein interessieren.

Wer wir sind, was wir bieten  – das  erfahren Sie auf den nächsten Seiten.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie das Passende für sich gefunden haben. Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied in unserer Gemeinschaft begrüßen zu können.

 

Sportangebote

Fußball und Tennis sind unsere beiden Hauptsportarten; im August 2021 konnten wir die neue Sportart DART integrieren.

Ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder reifere Jahrgänge – jeder findet hier ein sportliches Zuhause. Daneben haben Sie in unseren Gymnastikabteilungen für Damen und  Herren die Möglichkeit zur sportlichen Ertüchtigung.

 

Portrait

Der SVG Steinheim entstand 2011 aus dem Zusammenschluss des SV 1910 und der SG Germania, kurz nachdem beide Vereine ihr 100-jähriges Jubiläum feiern konnten.

Unser Verein mit mehr als 600 Mitgliedern hat Sportanlagen und Einrichtungen, die zu den schönsten in der Umgebung gehören. Fast die Hälfte unserer Mitglieder sind Kinder und Jugendliche, denen wir sowohl eine sportliche als auch soziale Umgebung bieten. Ein engagiertes und professionelles Team von Trainern und Betreuern sichern in hohem Maße den Trainings- und Spielbetrieb.

 

Fußball wird auf der Anlage "Am Pfaffenbrunnen" gespielt.

 

Tennis wird im Sommer auf 9 Sandplätzen und in den Monaten Oktober bis April in der vereinseigenen Tennishalle auf 3 Plätzen (Kunststoffbelag nach internationalem Standard) gespielt, d.h., damit gehört der SVG Steinheim zu einem der wenigen Vereinen in Hessen, der den Tennissport ganzjährig ermöglicht.

 

Dart wird im neuen Sportlerheim auf einer 3-Board-Anlage gespielt. Bereits jetzt nimmt eine Mannschaft am Spielbetrieb des Hessischen Dartverbandes teil. Eine zweite Mannschaft steht in den Startlöchern und wartet auf Mitgliederzuwachs.

 

Darüber hinaus gibt es Angebote für die körperliche Fitness der reiferen Jahrgänge im Bereich Soma, Damen- und Herrengymnastik. 

 


 

Vereinsgeschichte

Eine ausführliche Vereinsgeschichte finden Sie auf Wikipedia / SVG Steinheim